13
12
11
10
09
08
07
06
05
04
03
02
01

Soziales

HANDWERK HILFT- Junge Trierer Handwerker in Ruanda

Am Donnerstag, 05. November 2015 luden die jungen Handwerker zu ihrem Reisebericht zu HEES + PETERS ein.

Die Auszubildenden des Trierer Handwerks berichteten in einer ausführlichen Präsentation über ihren Aufenthalt in Ruanda an der Ausbildungsschule „CENTRE des Jeunes“  in Gatenga, einem Stadtteil der ruandischen Hauptstadt Kigali.
Musikalisch wurde die Veranstaltung umrahmt von Sakiko Idei mit Marimbaphone und Djembe.

Folgend ein paar Eindrücke der Veranstaltung:


HEES + PETERS unterstützt nestwärme e.V.

 Am 27. April 2015 übergaben die Firmeninhaber Frau Mathilde Michels und Herrn Elmar Blasius eine Spende in Höhe von Euro 2000 an nestwärme e.V..

Anlässlich des Erlebnistages bei HEES + PETERS am 22.03.2015 wurde wieder ein umfangreiches Programm an Forst- und Gartengeräten präsentiert.

Die Erlöse vom Kaffee- und Kuchenstand werden wie in jedem Jahr für einen guten Zweck gespendet. In diesem Jahr haben wir hierfür das Projekt nestwärmeStunden von nestwärme e.V., Trier ausgesucht.

nestwärme hat für Eltern, die ein schwer krankes oder behindertes Kind zu Hause pflegen, das Projekt nestwärmeStunden etabliert, das sich durch Spenden finanziert. nestwärme wandelt diese Geldspenden in Zeitspenden um. Familien mit behinderten und schwer kranken Kindern bekommen einen Gutschein für nestwärmeStunden. Ein Gutschein steht für vier Stunden Freizeit.

Der Erlös vom Erlebnistag wurde durch die Firmeninhaber Frau Mathilde Michels und Herrn Elmar Blasius auf 2000 Euro aufgestockt.


HANDWERK HILFT- Besuch aus Gatenga/Ruanda

HEES + PETERS als einer der unterstützenden Geschäftspartner der Initiative der Schreiner-Innung Trier-Saarburg mit dem Kooperationspartner dem Don Bosco Monde e.V. konnte der Geschäftsführende Gesellschafter Elmar Blasius die zwei Ausbilder, Jourdain und Jean-Damascène, der Ausbildungsschule „CENTRE des Jeunes“  in Gatenga, einem Stadtteil der ruandischen Hauptstadt Kigali in unserem Hause begrüßen.

In diesem Projekt trägt die Schreinerinnung Trier-Saarburg mit dem Don Bosco Mondo e.V. zur Verbesserung der schulischen und beruflichen Situation im Schreinerhandwerk  in Ruanda bei. Benachteiligte Jugendliche aus ärmsten Familien, Waisen und Straßenkindern können so eine qualifizierte berufliche Ausbildung erhalten.

Bei einem kleinen Rundgang durch HEES + PETERS wurden den interessierten Besuchern ein Einblick in die Vielfalt und Qualität der Hand-, Elektrowerkzeuge, Schreinereimaschinen und der großen Beschlags Auswahl gezeigt.

Gerne haben wir mit unserer Betriebs- Führung die Aktion „HANDWERK hilft“ unterstützt und wünschen den beiden ruandischen Handwerkern einen schönen und informativen Aufenthalt in Deutschland.


HEES + PETERS unterstützt „HANDWERK HILFT“

Elmar Blasius, Geschäftsführer der HEES + PETERS GmbH, übergab im Rahmen einer kleinen Feierstunde eine Spende in Höhe von 2.000 Euro an den von der Schreiner-Innung Trier-Saarburg ins Leben gerufenen „HANDWERK HILFT e.V.“.

Beim traditionellen Erlebnisfest am 6. April 2014 konnten wir durch den Verkauf von selbstgebackenem Kuchen und Getränken einen Erlös von 1.300 Euro erzielen. Von der Geschäftsleitung wurde dieser Betrag auf 2.000 Euro aufgestockt.

HANDWERK HILFT e.V. widmet sich der Förderung der Berufsbildung und der Steigerung der Attraktivität der Handwerksberufe. Darüber hinaus unterstützen der Verein die Ausbildungsschule „Centre des Jeunes“ in Gatenga, einem Stadtteil der ruandischen Hauptstadt Kigali.


HEES + PETERS unterstützt den Hospiz-Lauf

Am 5. und 6. Juli 2013 fand die 10. Auflage des Trierer Hospiz-Laufes auf ca. 200 km an der Mosel entlang von Koblenz bis nach Trier statt.

Insgesamt unterstützten ca. 500 Läufer, Radfahrer und Skater die Aktion, vom Start weg waren immer mehr als 20 Sportler/-innen auf der Strecke, die die Kilometer abspulten wie ein Uhrwerk.

Unter Ihnen auch HEES + PETERS Geschäftsführer Franz-Josef Michels. Er begleitete den Lauf ab den frühen  Morgenstunden mit dem Fahrrad bis nach Trier begleitet. Mit im Gepäck hatte er eine Spende von 1.000 Euro aus dem Erlös von Kaffee, Kuchen und dem Essensstand vom Frühlingsfest.

Insgesamt kamen 21.490 Euro Spenden für das Hospiz Trier durch den Lauf zusammen. Mit diesen Spenden wird den todkranken Menschen im Hospiz ein würdiges Sterben ermöglicht.

© HEES + PETERS GmbH  |  Metternichstrasse 4  |  54292 Trier  |  Tel.: +49 (0) 651 2 09 07-0  |  Fax: +49 (0) 651 2 09 07-55  |  E-Mail: info(@)heesundpeters.com