13
12
11
10
09
08
07
06
05
04
03
02
01

Bauelemente

Garagentore, Haustüren, Überdachungen, Markisen

Garagentore für jeden Bedarf!

Bei der Wahl eines Garagentores spielt die Optik eine große Rolle. Schließlich soll das Erscheinungsbild des Tores auch zum Gebäude passen.

Wir bieten Ihnen eine große Auswahl und kompetente Beratung.

Bei uns finden Sie Inspirationen rund um das Tor. In unserer modernen Ausstellung finden Sie auf eine Fläche von 750 m² eine große Auswahl von Toren in den verschiedenen Oberflächen, Farben und Ausführungen.

Wir bieten Ihnen Trore der bekanntesten deutschen Hersteller, unter anderem von Hörmann, ROMA, Novoferm, Normstahl und Torbau Schwaben.

Unser Serviceprogramm wird Sie überzeugen:

  • Sachkundige, geschulte Ansprechpartner
  • Beratung und Produktlösungen rund um das Tor
  • Zeitnahe Angebotsausarbeitung von Anfragen
  • Aufmaß durch qualifizierte Außendienstmitarbeiter
  • Montage- und Wartung von automatisierten Toren durch zertifizierte Mitarbeiter und somit alles aus einer Hand.

 

Besuchen Sie unsere Ausstellung zu den regulären Öffnungszeiten oder nutzen Sie unsere Online-Ausstellung im BAU-WIKI.

Für jede Garage das passende Garagentor

Bauweise sowie Öffnungs- und Schließmechanismus sind wichtige Faktoren, wenn es darum geht, Garagentore auszuwählen. Hierbei stehen verschiedene Bauformen zur Verfügung. Sektionaltore von Herstellern wie Hörmann, Novoferm oder Normstahl bieten ein modernes Erscheinungsbild und auch praktische Technik. Sie sind in der Regel mit einem Garagentorantrieb ausgestattet, der ein automatisches Öffnen und Schließen ermöglicht.

Viele Garagentore, die neu installiert werden, sind heute bereits mit einem Torantrieb ausgestattet. So werden Tore von Marken wie Roma oder Hörmann gerne mit einem Supramatic oder RollMatic Antrieb ausgestattet. Diese sind in der Regel mit einem Handsender ausgeführt, um Rolltore oder Deckenlauftore schon aus einiger Entfernung automatisch öffnen zu können und mit dem Auto in die Garage einfahren zu können ohne vorher aussteigen zu müssen.

Während bei privaten Gebäuden häufig Garagentore eingesetzt werden, die als Deckenlauftore ausgeführt sind, werden im gewerblichen Bereich auch andere Tore verwendet, die speziellen Bedürfnissen genügen müssen. Nicht nur Falttore werden hier eingesetzt, sondern ebenso können auch Pendeltore und Industrietore eingesetzt werden, die sich nach vorne hin öffnen lassen. Gerade im Bereich von industriellen Anlagen aber auch bei anderen Betrieben sind auch das Schiebetor oder das Schnelllauftor zu finden. Diese Garagentore sind nicht selten auch entsprechend dimensioniert, damit nicht nur Pkw, sondern auch Lkw oder andere Fahrzeuge einfahren können, die auf das Firmengelände zufahren bzw. in Lager- und Produktionshallen einfahren können sollen. Wichtig ist gerade hier auch die Stabilität, um den Diebstahlschutz und eine entsprechende Sicherheitstechnik zu gewährleisten.

Garagentorantriebe

Die Aufrüstung mit Garagentorantrieben, die ein bequemes öffnen der Garage aus dem Auto ermöglichen ist eine sinnvolle Ergänzung. Sie können per Funk aus dem Auto heraus Ihr Garagentor öffnen. Ein elektrischer Torantrieb mit Fernbedienung ist nicht nur angenehm in der Anwendung, sondern bietet zusätzlich Schutz vor Einbruch und Diebstahl, da der Antrieb einem Aufhebeln Widerstand leistet.

Haustüren, so individuell wie die Häuser selbst

Eine Haustüre sagt bereits viel über die Menschen aus, die in dem Haus leben. Die Eingangstüre hat eine wichtige Funktion. Selbstverständlich soll das Aussehen der Wohnungstüre auch an das Hausdesign angepasst werden. Somit kann eine funktionierende Symbiose hergestellt werden, bei der das Haustürdesign mit dem Design des Hauses harmoniert. Glücklicherweise sind heute viele Haustürmodelle verfügbar. Die Auswahl ist groß. Somit kann nicht nur eine Holzhaustüre gewählt werden, sondern ebenfalls auch eine Kunststoffhaustüre, eine Glastüre oder aber auch eine Aluminium-Haustüre.

Markisen

Sonnenschutzsysteme für Terasse und Balkon

Durch Markisen kann ein Balkon oder eine Terrasse in einen Bereich verwandelt werden, der im Sommer erweitert genutzt werden kann. Denn häufig ist es auf der Terrasse oder dem Balkon durch den Lichteinfall der Sonne zu heiß, um sich hier aufzuhalten. Durch eine Sonnenschutz-Markise kann die Sonneneinstrahlung jedoch reduziert werden, sodass man die Sommerzeit hier genießen kann. Hierbei sind verschiedene Arten von Markisen verfügbar. Sie Sonnenschutzsyssteme können beispielsweise in Form einer Roll-Markisen-Konstruktion installiert werden. Diese Version bietet hohen Komfort beim Ausfahren der Markisen, da hierzu ein praktisches Kurbelsystem installiert ist. Gerade auf Terrassen werden häufig auch Pergola-Markisen verwendet. Diese eignen sich sehr gut, um große Flächen abzuspannen und zu beschatten.

Gelenkarmmarkisen, Korbmarkisen und weitere Markisenmodelle

Nicht weniger beliebt sind auch Wintergartenmarkisen. Denn auch während der kalten Jahreszeit kann die Sonneneinstrahlung auf den Wintergarten mitunter sehr stark sein. Hier möchte man sich ebenfalls vor dem Lichteinfall schützen. Durch passende Sonnenschutzanlagen für den Wintergarten kann dieses Ziel problemlos erreicht werden. Doch nicht nur im privaten Bereich werden Markisen benötigt. Auch im gewerblichen Bereich kommen sie zum Einsatz. Hierbei werden beispielsweise Gelenkarmmarkisen vor Cafés eingesetzt. Mit diesen gelingt es, eine große Fläche zu beschatten. Bei Geschäften werden häufig Korbmarkisen verwendet, die über den Schaufenstern montiert werden und hier auch für ein attraktives Erscheinungsbild des Gebäudes sorgen.

Ihre Ansprechpartner für Bauelemente:


Gerhard Stüber

Tel. +49 651 2 09 07 - 64
Fax: +49 651 2 09 07 - 90 64
stueber(@)heesundpeters.com


Marcus Schmuck-Bungert

Tel. +49 651 2 09 07 - 49
Fax: +49 651 2 09 07 - 90 49
schmuck(@)heesundpeters.com


Reinhold Friese

Tel. +49 651 2 09 07 - 60
Fax: +49 651 2 09 07 - 90 60
friese(@)heesundpeters.com


Thomas Blum

Tel. +49 651 2 09 07 - 146
Fax: +49 651 2 09 07 - 90 144
blum(@)heesundpeters.com


Tamara Bast

Tel. +49 651 2 09 07 - 61
Fax: +49 651 2 09 07 - 90 32
tbast(@)heesundpeters.com


Marius Millen

Tel. +49 651 2 09 07 - 133
Fax: +49 651 2 09 07 - 90 133
millen(@)heesundpeters.com


Jonas Lehmann

Tel. +49 651 2 09 07 - 142
Fax: +49 651 2 09 07 - 90 142
lehmann(@)heesundpeters.com

Montageplanung

Bernd Waszick

Tel. +49 651 2 09 07 - 208
Fax: +49 651 2 09 07 - 90 208
waszick(@)heesundpeters.com

 

© HEES + PETERS GmbH  |  Metternichstrasse 4  |  54292 Trier  |  Tel.: +49 (0) 651 2 09 07-0  |  Fax: +49 (0) 651 2 09 07-55  |  E-Mail: info(@)heesundpeters.com